Alle Artikel von presse2424

Der stellvertretende Außenminister der Hellenischen Republik, Nikos Xydakis, besuchte vom 15. bis 17. April Deutschland

2xydakis

Quelle: http://www.mfa.gr/germany/de/the-embassy/news/der-stellvertretende-aussenminister-der-hellenischen-republik-nikos-xydakis-besuchte-vom-15-bis-17-april-deutschland.html Der stellvertretende Außenminister der Hellenischen Republik, Nikos Xydakis, besuchte vom 15. bis 17. April Deutschland. Während seines Aufenthalts traf er sich mit seinem Amtskollegen, Europa-Staatsminister Michael Roth und der Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, Emily Haber. Im Mittelpunkt beider Gespräche standen Fragen der Migrationspolitik. Herr Xydakis traf sich auch mit Vertretern deutscher und … Der stellvertretende Außenminister der Hellenischen Republik, Nikos Xydakis, besuchte vom 15. bis 17. April Deutschland weiterlesen

Kontakte von S. E Herrn Theodoros Daskarolis im Land Brandenburg

daskarolis11

Im Rahmen seiner Kontakte zu den Institutionen der Bundesländer hat der Botschafter der Hellenischen Republik in Berlin, S.E. Herr Theodoros Daskarolis, eine Reihe von Treffen mit der Landesregierung von Brandenburg gehabt: Am 11.04.2016 wurde er vom Ministerpräsidenten Herrn Dr. Dietmar Woitke (SPD) zu einem Meinungsaustausch sowohl über allgemeine als auch über bilaterale Themen empfangen. Am … Kontakte von S. E Herrn Theodoros Daskarolis im Land Brandenburg weiterlesen

Jubiläumsfeier zum 60. Todesjahr von Nikos Kazantzakis

kazantzakis

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/kultur-bildung/1015-jubil%C3%A4umsfeier-zum-60-todesjahr-von-nikos-kazantzakis Ιm Jahr 2017 jährt sich zum 60. Mal der Todestag von Nikos Kazantzakis, einem der wichtigsten und weltbekanntesten Vertreter der griechischen und europäischen Literatur, dessen Werke in vielen Sprachen übersetzt worden sind. Aus diesem Anlass organisiert die „Internationale Gesellschaft der Freunde von Nikos Kazantzakis“ eine Reihe von Veranstaltungen in der ganzen Welt. Bei … Jubiläumsfeier zum 60. Todesjahr von Nikos Kazantzakis weiterlesen

Deutsche Medien berichten unausgewogen über Griechenland

grflag

Studie der Hans-Böckler-Stiftung Die meisten Presse-Veröffentlichungen zur griechischen Schuldenkrise schüren Misstrauen und Verunsicherung in der Bevölkerung, sagen Experten. Deutsche Medien haben über die griechische Schuldenkrise einer Studie zufolge oft unausgewogen und oberflächlich berichtet. Die Berichterstattung sei mehrheitlich meinungsorientiert und wertend gewesen, hieß esin der am Mittwochabend in Berlin vorgestellten Untersuchung im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. So seien … Deutsche Medien berichten unausgewogen über Griechenland weiterlesen

Griechisch-deutsche Koproduktion gewinnt Publikumspreis beim Thessaloniki-Dokumentarfilmfestival

argo1

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/kultur-bildung/1060-griechisch-deutsche-koproduktion-gewinnt-publikumspreis-beim-thessaloniki-dokumentarfilmfestival Argo Navis“, eine griechisch-deutsche Koproduktion von Stelios Efstathopoulos und Susanne Bausinger, gewann den Publikumspreis für den besten griechischen Dokumentarfilm beim 18. Dokumentarfilm-Festival von Thessaloniki. Der Film bezieht sich auf den Nachbau eines vorzeitlichen Schiffs, der Pentekontere (Schiff mit 50 Ruderern) „Argo“. „Argo Navis“ erzählt die Geschichte des Schiffs, von der Auswahl der geeigneten Bäume für … Griechisch-deutsche Koproduktion gewinnt Publikumspreis beim Thessaloniki-Dokumentarfilmfestival weiterlesen

Internationale Tourismuskonferenz in Thessaloniki

gerovasili

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/tourismus/1058-internationale-tourismuskonferenz-in-Thessaloniki Am 1. April 2016 findet in der Konzerthalle Thessaloniki (Megaron Moussikis) die internationale Tourismuskonferenz „Nordgriechenland: 365 Tage Tourismus“ statt, die von mehreren Wirtschafts- und Handelskammern, u.a. der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer, der Britisch-Griechischen Handelskammer und der Italienisch-Griechischen Handelskammer Thessaloniki mitveranstaltet wird. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die Differenzierung und Bereicherung des touristischen Produktes, die Verlängerung … Internationale Tourismuskonferenz in Thessaloniki weiterlesen

Die griechische Regierung verurteilt die Terroranschläge in ‪Brüssel aufs Schärfste

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/politik-wirtschaft/1053-die-griechische-regierung-verurteilt-die-terroranschl%C3%A4ge-in-%E2%80%AAbr%C3%BCssel-aufs-sch%C3%A4rfste Nach den Terroranschlägen in Brüssel äußerte Premierminister Tsipras seine Trauer mit einer Nachricht auf Twitter: „Wir bekunden dem belgischen Volk die Solidarität Griechenlands. Angst, religiöser Hass und Rassismus dürfen Europa nicht besiegen”. „Die griechische Regierung verurteilt die blinden Terroranschläge in Brüssel, verfolgt alle Entwicklungen und wird alles tun, um die Sicherheit des Landes … Die griechische Regierung verurteilt die Terroranschläge in ‪Brüssel aufs Schärfste weiterlesen

»Griechenland unter dem Hakenkreuz«

hakenkreuz

vom 18. 04. 2016 bis 15. 05. 2016 Robert-Havemann-Saal werktags von 10:00 – 17:00 & nach Vereinbarung Die Ausstellung greift Verbrechen der Wehrmacht und SS-Verbände auf. Auch 76 Jahre nach „Befreiung vom Faschismus“ ist die Erinnerung an diese Zeit des Schreckens der deutschen Besatzung und Zerstörung in der griechischen Bevölkerung präsent. Die Fluch vor Krieg und Zerstörung überwindet die Wohlstandsgrenzen der … »Griechenland unter dem Hakenkreuz« weiterlesen

„Alles wandelt sich. Neu beginnen / kannst du mit dem letzten Atemzug“

markaris

Hommage à Petros Markaris Samstag, 23. April 2016, 14:00 Uhr Hörsaal 1b, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, mit den besten Wünschen zum bevorstehenden „lateinischen“ Osterfest erhalten Sie unsere Einladung zur nächsten CeMoG-Tagung am Samstag, dem 23. April 2016: Tagung (in deutscher, englischer und griechischer Sprache, mit englischer Simultanübersetzung) Samstag, 23. April … „Alles wandelt sich. Neu beginnen / kannst du mit dem letzten Atemzug“ weiterlesen

Perceptions of history in Germany and Greece: Comparative approaches to narratives in the European context

International Congress   31/3 – 2/4/2016 Edmund-Siemers-Allee 1, Ostflügel, Raum 221 Viele Disziplinen beschäftigen sich mit einer komparativen Analyse der Wahrnehmung von Vergangenheit in Europa. Es gibt Vorurteile gegenüber ganze Völker und Nationen, auch Stereotype, die aus kollektiver historischer Erinnerung abgeleitet sind. [mehr] Vorläufiges Programm (pdf) “Perceptions of history in Germany and Greece: Comparative approaches to narratives … Perceptions of history in Germany and Greece: Comparative approaches to narratives in the European context weiterlesen

Tagung in Nurnberg, Bundesverband Griechischer Gemeinden und Griechische Gemeinde Nürnberg

OEK

Tagungsort Griechische Gemeinde Nürnberg e.V. Adam-Klein-Straße 6 90429 Nurnberg Programm Moderation:   Νikolaos Athanassiadis 11:30     Ankunft/Empfang 12:00     Begrüßung: OEK-KUSOW Begrüßung: Griechische Gemeinde Nürnberg Begrüßung (griechische und deutsche Gäste aus  Politik und Verwaltung) 12:45    ²Neue griechische Zuwanderer: auf Arbeits – und Wohnungssuche,               Anerkennung der Bildungsabschlüsse, Zugang zu den Integrationsmaßnahmen… „ Referentin: Frau Kalliopi … Tagung in Nurnberg, Bundesverband Griechischer Gemeinden und Griechische Gemeinde Nürnberg weiterlesen

Greece-Germany Business Forum, Berlin

stathakos

Restoring confidence and navigating for new trade, investment and start ups April 5th 2016 • Berlin George Stathakis, Greek Minister of Economy, development and Tourism is speaking in the Greece-Germany Business Forum on the 5th of April 2016 in Berlin. An opportunity has arisen for a shift and improvement in Greek-German relations after the third €86 billion Greek bailout package was approved by … Greece-Germany Business Forum, Berlin weiterlesen

Begrüßung des Botschafters Griechenlands in Berlin, S.E. Herrn Th. Daskarolis, zum Nationalfeiertag des 25. März 1821

daskarolis

Meine Damen und Herren, liebe Landsleute, der 25. März, unser Nationalfeiertag, ist eine Gelegenheit, dieses große historische Ereignis zu bewerten, jedoch ebenfalls  eine Gelegenheit, unsere bisherige historische Entwicklung zu bewerten und  auch einen Ausblick in die eigene Zukunft  zu wagen. Es ist eine Gelegenheit zur nationalen Selbsterkenntnis, eine Chance, uns selbst im Spiegel zu betrachten. … Begrüßung des Botschafters Griechenlands in Berlin, S.E. Herrn Th. Daskarolis, zum Nationalfeiertag des 25. März 1821 weiterlesen

Metamorphosen – Das Molyvos International Music Festival präsentiert

molyvos3

Unter der Schirmherrschaft des griechischen Botschafters, seiner Exzellenz Theodoros Daskarolis, stellt das griechische Musikfestival sein Programm für den Sommer 2016 im Berliner Radialsystem V (4. April) vor. Eine weitere Veranstaltung findet am 5. April in der Düsseldorfer Clara Schumann Musikschule statt. Montag, 4. April 2016, 19.00 Uhr / Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin Dienstag, … Metamorphosen – Das Molyvos International Music Festival präsentiert weiterlesen

Der Experte Ares Kalandides über das Griechenland-Bild in Deutschland, das Deutschland-Bild in Griechenland und ein „Reputationsmanagement“ für Griechenland

kalandides

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/dt-gr-beziehungen/1018-der-experte-ares-kalandides-%C3%BCber-das-griechenland-bild-in-deutschland,-das-deutschland-bild-in-griechenland-und-ein-%E2%80%9Ereputationsmanagement%E2%80%9C-f%C3%BCr-griechenland Ares Kalandides ist seit 1990 als Stadtplaner und Berater im Bereich Stadtentwicklung und Standortmarketing in Berlin tätig. Er hat zahlreiche Projekte auf nationaler und internationaler Ebene durchgeführt und -als Gründer und CEO des Beratungsunternehmens INPOLIS- unterschiedlichste Viertel, Städte und Regionen in Deutschland und weltweit beraten. Er leitet das „Institut of Place Management“ (Manchester) und gehört … Der Experte Ares Kalandides über das Griechenland-Bild in Deutschland, das Deutschland-Bild in Griechenland und ein „Reputationsmanagement“ für Griechenland weiterlesen