Kategorie-Archiv: Allgemein

Exantas neue Ausgabe

exantas

Die neue Ausgabe von „Exantas“ ist da.  Ab 15. Juni erhältlich. Infos und Abo unter: exantas.de Verkaufsstellen Kiosk im Europa-Center (Erdgeschoss) Taverne Terzo Mondo, Grolmanstr. 26 10623 Gastrostar, Eisenacherstr. 12 10777 Cava, Schusterhusstr. 20, 10585 Ano Kato, Leibnizstraße 70, 10625 Commatas, Meraner Str. 19, 10825 Ta Pada Rei, Düsseldorfer Str. 75, 10719 Alas Mediterraneum, Detmolder Str. … Exantas neue Ausgabe weiterlesen

Kreta soll einen neuen Flughafen erhalten

aeroplano

Immer mehr Touristen kommen nach Griechenland, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Dafür sprechen die stetig steigenden Buchungen für das östliche Mittelmeerland. Insbesondere Kreta erwartet dieses Jahr mehr Touristen als je zuvor. Deshalb plant die griechische Regierung den Bau eines neuen Großflughafens auf der Insel. Der Minister für Transport und Infrastruktur Griechenlands, Christos Spirtzis, unterzeichnete am Dienstag … Kreta soll einen neuen Flughafen erhalten weiterlesen

Die Renovierung des Athener Flughafens „Eleftherios Venizelos“

airport

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/tourismus/1358-die-renovierung-des-athener-flughafens-%E2%80%9Eeleftherios-venizelos%E2%80%9C Die größte Renovierung des Athener Flughafens seit seinem 16jährigen Bestehen ist nunmehr zu Ende gegangen. Sie kostete insgesamt 35 Mio. Die Innenräume haben insgesamt mit der futuristisch anmutenden Beleuchtung an Helligkeit und Lebendigkeit gewonnen. Die Renovierung hat auch die Zeit, die man bis zum Flugzeug benötigt, ca. um 15 Min. verkürzt. Die Renovierung … Die Renovierung des Athener Flughafens „Eleftherios Venizelos“ weiterlesen

13. Griechisch-Bayerischer Kulturtag in München

BR_GR

Der Griechisch-Bayerische Kulturtag auf dem Münchener Odeonsplatz sowie die begleitenden zahlreichen musikalischen, kulturellen und Vortragsveranstaltungen, die bereits zum 13. Mal heuer veranstaltet werden haben nicht nur den bayerisch-griechischen Dialog positiv beeinflusst und mitgestaltet, sondern auch zur Förderung und Kultivierung der gemeinsamen Werte durch die Kreativität der Menschen, der hiesigen Stadt, beigetragen. Einer Stadt, die es … 13. Griechisch-Bayerischer Kulturtag in München weiterlesen

Lange Nacht der Wissenschaften 2017

CeMoG

Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2017 lädt das CeMoG am Samstag, dem 24. Juni 2017, 17-21 Uhr in Straße K28, Flur (Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin) zum Informationsstand der Edition Romiosini/CeMoG ein. Die wichtigsten Titel der Edition Romiosini zum Blättern und Anfassen! Ticketinfos zur LNDW 2017.

CeMoG Lecture #04 mit Aris Fioretos: “Der Mittelpunkt der Welt ist überall”

CeMoG

“Mein Lebensmittelpunkt? Die kurze Antwort könnte die ehrlichste sein: der Schreibtisch. Ich betrachte ihn als einen fliegenden Teppich mit vier Beinen. Die Staatsform neigt zur Republik. Aber ich bin sowohl der Alleinherrscher als auch einziger Bürger. Vielleicht sollte man also eher von aufgeklärtem Despotismus reden. Bedauere, Visen werden nicht ausgestellt.” So der schwedische Autor und Gelehrte … CeMoG Lecture #04 mit Aris Fioretos: “Der Mittelpunkt der Welt ist überall” weiterlesen

Briefe aus Athen. Eine deutsche wissenschaftliche Institution in Athen und eine Liebesgeschichte während der Besatzungszeit (1941-1944)

CeMoG

Zeit: Montag, 12. Juni 2017 um 18:00 Uhr Ort: L 115, Seminarzentrum der FU Berlin (Silberlaube), Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin-Dahlem Kurz nach dem Einmarsch der Wehrmacht in Griechenland erfolgte im Herbst 1941 die Eröffnung des Deutschen Wissenschaftlichen Instituts Athen (DWI). Ausgehend vom Briefwechsel zwischen seinem Vater Peter, Assistent am DWI, und der Kunststudentin Nelly Andrikopoulou, die später … Briefe aus Athen. Eine deutsche wissenschaftliche Institution in Athen und eine Liebesgeschichte während der Besatzungszeit (1941-1944) weiterlesen

Sommerfest der Edition Romiosini 2017

CeMoG

Zeit: Sonntag, 11. Juni 2017, 14:00 – 22:00 Uhr Ort: Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin-Zehlendorf Die Edition Romiosini feiert am Sonntag, dem 11. Juni 2017 ihr drittes Bücherfest. Mit unseren Autorinnen und Autoren Danae Coulmas, Haris Vlavianos, Yannis Voulgaris, und weiteren Gästen. Im LCS. Eintritt frei. Programm: 14:00 Uhr: Grußwort von Miltos Pechlivanos Offener Brief: Haris Vlavianos an Ezra … Sommerfest der Edition Romiosini 2017 weiterlesen

Deutsch-Griechische Zusammenarbeit in Bildung und Ausbildung. Podiumsdiskussion mit Kostas Gavroglou und Thomas Rachel

CeMoG

Zeit: Donnerstag, 1. Juni 2017 um 18:30 Uhr Ort: L 116, Seminarzentrum der FU Berlin (Silberlaube), Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin-Dahlem Die Unterschiede sind groß: Kulturhoheit der Länder, fünfstufiges Bildungssystem und duale Ausbildung gegenüber zentraler ministerieller Verwaltung und Einheitsschulen sind nur einige Punkte, die das Bildungswesen in Deutschland und Griechenland unterscheiden. Doch der europäische Integrationsprozess und die wachsende Mobilität von … Deutsch-Griechische Zusammenarbeit in Bildung und Ausbildung. Podiumsdiskussion mit Kostas Gavroglou und Thomas Rachel weiterlesen

„Tag des Griechischen Buches“ am Sonntag, den 7. Mai, um 11.00-20.00, in Taverna Notos

GriechischesBuch1

Am Sonntag, den 7. Mai findet der Tag des Griechischen Buches statt. Die Ausstellung organisieren der Verein Griechischer Akademiker zusammen mit der Theatergruppe ithAKT, die Griechische Buchhandlung Deutschland und der Verlag Dioptra. Die Ausstellung findet am Sonntag, den 7. Mai von 11.00 bis 20.00 in Taverna Notos (Vorbergstraße 10, 10823) statt. Um 18.00 Uhr findet … „Tag des Griechischen Buches“ am Sonntag, den 7. Mai, um 11.00-20.00, in Taverna Notos weiterlesen

Forum Antiker Kulturen in Griechenland

forum

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/politik-wirtschaft/1332-forum-antiker-kulturen-in-griechenland-2 Unter der Schirmherrschaft des griechischen Außenministeriums fand am 24 April 2017 im Zappeion Palast Athens die erste Ministerkonferenz über die Antiken Kulturen statt. An diesem Forum nahmen Vertreter aus den 10 Ländern mit der längsten Kulturgeschichte teil. Griechenland, China, Bolivien, Ägypten, Indien, Irak, Iran, Italien, Mexiko und Peru. Der griechische Premier erklärte, dass … Forum Antiker Kulturen in Griechenland weiterlesen

Der Dodekanes in der neuesten griechischen Geschichte

dodekanes

http://www.graktuell.gr/index.php/articles/politik-wirtschaft/1330-der-dodekanes-in-der-neuesten-griechischen-geschichte  Die griechische Inselgruppe Dodekanes besteht aus 12 Hauptinseln. Die meisten der restlichen Inseln – je nach Zählweise bis zu 160 Stück – sind unbewohnt. Vor 70 Jahren, genauer am 31. März 1947, wurde die Inselgruppe wieder griechisch, als auf der Insel Rhodos die britische Flagge eingeholt und die griechische gehisst wurde. Mit der Übergabe … Der Dodekanes in der neuesten griechischen Geschichte weiterlesen

Der Wert der griechischen Bodenschätze wird auf 2,4 Billionen € geschätzt

mineralien2

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/politik-wirtschaft/1333-der-wert-der-griechischen-bodensch%C3%A4tze-wird-auf-2,4-billionen-gesch%C3%A4tzt Im Boden der Halbinsel Chalkidiki und zwar in ihrer nordöstlichen Region befinden sich einige der größten Ressourcen von wichtigen Mineralien. Nach Berechnungen liegen in dieser Region „vergraben“ 160 Tonnen Gold, 2.000 Tonnen Silber, fast 1,5 Millionen Tonnen Blei und Zink, sowie über 1 Million Tonnen Kupfer. Zu dieser Feststellung kommt der Präsident der … Der Wert der griechischen Bodenschätze wird auf 2,4 Billionen € geschätzt weiterlesen

Melina Merkouri (1920 – 1994)

Merkouri

http://www.graktuell.gr/index.php/articles/kultur-bildung/1292-m-e-l-i-n-a-m-e-r-k-o-u-r-i-1920-%E2%80%93-1994 Merkouri wurde 1920 in Athen geboren und verstarb am 6. März 1994 in New York an Lungenkrebs. Sie ist eine international anerkannte Politikerin Schauspielerin und Sängerin. Melina Merkouri hatte viele Leidenschaften, doch erst im Alter von 35 gelang ihr der internationale Durchbruch mit Cacoyannis Film „Stella“ (1955). Es folgten Kassenschlager wie „Sonntags nie!“ (1960). … Melina Merkouri (1920 – 1994) weiterlesen