Kategorie-Archiv: Politik

HELLAS FILMBOX BERLIN und die taz präsentieren: GRIECHENLAND IN EUROPA?

2/6/2015 Athens, Greece. Nikos Kotzias, Foreigner Minister of Greece.

Griechenlands Außenminister Nikos Kotzias im Gespräch mit Ulrike Herrmann (taz)  23.1.2016, 18 Uhr, Babylon, Rosa-Luxemburg-Platz Der griechische Außenminister Nikos Kotzias warnte bereits im März 2015 vor einer riesigen Flüchtlingswelle nach Europa. Nur wenige Monate später erwiesen sich Kotzias’ Voraussagen als absolut realistisch – die Flüchtlinge haben Europa erreicht. Griechenland ist zeitgleich aus den Schlagzeilen verschwunden, … HELLAS FILMBOX BERLIN und die taz präsentieren: GRIECHENLAND IN EUROPA? weiterlesen

Vizeaußenminister Xydakis: Die Grenzsicherung sei eine Frage der nationalen Souveränität

xidakis

In einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung „Wiener Zeitung“ hat der Vizeaußenminister, Nikos Xydakis, den offiziellen Standpunkt Griechenlands zum Management der Flüchtlingskrise wiederholt: „Die Sicherung der Landesgrenzen obliegt dem jeweiligen Staat. Das ist eine Frage der nationalen Souveränität“, hat Nikos Xydakis unterstrichen und dabei auf die Überforderung Griechenlands aufmerksam gemacht, indem er bekanntgegeben hat, dass … Vizeaußenminister Xydakis: Die Grenzsicherung sei eine Frage der nationalen Souveränität weiterlesen

Premier Tsipras : Die EU habe die Schlüsselrolle der Türkei bei der Eindämmung der Flüchtlingsströme anerkannt.

Tsipras_Davutoglu

Die Schlüsselrolle der Türkei bei der Eindämmung der Flüchtlingsströme sei anerkannt worden, teilte der Premierminister, Alexis Tsipras, gestern nach Ende der Beratungen der EU- Staats- und Regierungschefs in Brüssel mit. Darüber hinaus sei auch den Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei, was die Kontrolle der Flüchtlingsströme betreffe, eine besondere Bedeutung beigemessen worden. Die Türkei müsse alle … Premier Tsipras : Die EU habe die Schlüsselrolle der Türkei bei der Eindämmung der Flüchtlingsströme anerkannt. weiterlesen

Flüchtlingskrise in Griechenland: Fakten und Zahlen

fluchtling

Mit mehr als 750.000 Flüchtlingen und Migranten, die in den letzten 11 Monaten auf den Ägäis-Inseln angekommen sind, ist Griechenland eins der EU-Länder, die vom anhaltenden Flüchtlingsandrang am meisten betroffen sind. Griechenland stellt den ersten EU-Boden dar, den die Asylsuchenden betreten, mit dem Ziel, in die EU weiterzureisen und in einem anderen Mitgliedstaat Asylstatus zu … Flüchtlingskrise in Griechenland: Fakten und Zahlen weiterlesen

Tsipras trifft Abbas: Griechenland macht „ersten Schritt“ Richtung Anerkennung des Palästinenserstaates

Tsipras_Abbas_full

Der griechische Premierminister, Alexis Tsipras, und der Präsident der Palästinenserbehörde, Mahmud Abbas, trafen sich gestern in Athen für Gespräche über die Palästinenserfrage, die Lage im Nahen Osten und weitere aktuelle Themen, wie die Terrorismusbekämpfung. In seinen Presseaussagen nach den Beratungen wies Ministerpräsident Tsipras auf die Verstärkung der Beziehungen zwischen Griechenland und den Palästinensern hin und wiederholte … Tsipras trifft Abbas: Griechenland macht „ersten Schritt“ Richtung Anerkennung des Palästinenserstaates weiterlesen

Alexis Tsipras auf Besuch in Israel: Ausbau der bilateralen strategischen Zusammenarbeit

rsz_1tsipras_in_israel

Seit Mittwoch, 25.11.2015, befindet sich der griechische Premier, Alexis Tsipras, auf zweitägigem Besuch in Israel und den Palästinensischen Gebieten, wo er sich mit der israelischen und palästinensischen Führung trifft. Gestern sind der griechische Ministerpräsident und sein israelischer Amtskollege, Benjamin Netanjahu, zusammengekommen, wobei der Ausbau der bilateralen „strategischen Zusammenarbeit“, vor allem im Energiebereich, zur Sprache kam. … Alexis Tsipras auf Besuch in Israel: Ausbau der bilateralen strategischen Zusammenarbeit weiterlesen

Griechenland und die Türkei fördern ihre Kooperation im Zeichen der Flüchtlingskrise

Tsipras-davutoglu

Die technische Zusammenarbeit der griechischen und der türkischen Küstenwache in Sachen Bewältigung des enormen Flüchtlingszustroms haben der griechische Premier, Alexis Tsipras, und sein türkischer Amtskollege, Ahmet Davutoglu, nach ihrem Treffen gestern in Ankara angekündigt. Der griechische Premier hat einen zweitägigen Arbeitsbesuch in der Türkei abgeschlossen, wo er sich mit dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus in Istanbul … Griechenland und die Türkei fördern ihre Kooperation im Zeichen der Flüchtlingskrise weiterlesen

Tsipras fordert die Umsetzung des EU-Türkei-Aktionsplans für die Überwindung der Flüchtlingskrise

family_photo_EU-Turkey

Die Umsetzung des Aktionsplans, auf den sich die EU und die Türkei in Sachen Flüchtlingskrise geeinigt haben, und eines „seriösen und verlässlichen Neuansiedlungsprogramms“ forderte der griechische Premier, Alexis Tsipras, während des gestrigen EU-Türkei-Sondergipfels in Brüssel. Der Ministerpräsident wies auch darauf hin, dass die Rückübernahme-Abkommen zwischen Griechenland und der Türkei sowie zwischen der EU und der … Tsipras fordert die Umsetzung des EU-Türkei-Aktionsplans für die Überwindung der Flüchtlingskrise weiterlesen

COP 21 in Paris: Tsipras fordert zu verbindlichen Beschlüssen auf

klima2

In seiner Rede im Rahmen der UNO-Klimakonferenz in Paris hat der griechische Ministerpräsident, Alexis Tsipras, die Wichtigkeit des Gipfels hervorgehoben, indem er betont hat, dass der „COP 21“ ein historischer Durchbruch sein müsse und dass die Teilnehmer zu verbindlichen Beschlüssen verpflichtet seien. Die politischen Entscheidungen, welche die Zukunft des Planeten beträfen, dürften nicht auf der … COP 21 in Paris: Tsipras fordert zu verbindlichen Beschlüssen auf weiterlesen

UNICEF ehrt die griechische Küstenwache

coast1

Aus Anlass des internationalen Tages der Kinderrechte am 20. November hat das griechische Komitee für UNICEF im Beisein des griechischen Ministers für Handelsschifffahrt und Inselpolitik, Theodoros Dritsas, die griechische Küstenwache mit dem Preis „Labros Kanellopoulos“ geehrt. Ausgezeichnet wurde sie dabei insbesondere für ihren Beitrag zur Rettung von Kindern und Babys während der laufenden Flüchtlingskrise. Den … UNICEF ehrt die griechische Küstenwache weiterlesen

Steinmeier zu Besuch in Griechenland: Neubelebung der bilateralen Beziehungen

rsz_kotzias_steinmeier

Ihre gemeinsame Absicht, die deutsch-griechischen Beziehungen neu zu beleben und die bilaterale Zusammenarbeit in vielen Bereichen, u.a. im Bereich der Bildung, der Wissenschaft, der Forschung und der Gesundheit, zu stärken, haben gestern der griechische Außenminister, Nikos Kotzias, und sein deutscher Amtskollege, Frank-Walter Steinmeier, bei ihrer gemeinsamen Pressekonferenz nach ihrem Treffen in Athen bekräftigt. Die Neubegründung … Steinmeier zu Besuch in Griechenland: Neubelebung der bilateralen Beziehungen weiterlesen

Volunteers for Lesvos – ein Projekt der Initiative Respekt für Griechenland

Nachdem die EU ihre Außengrenzen soweit abgeriegelt hat, dass sie auf dem Landweg so gut wie nicht mehr zu überwinden sind, fliehen immer mehr Menschen aus den Krisenregionen übers Mittelmeer. 2015 waren es so viele wie nie. Laut UNHCR kamen seit Jahresbeginn allein in Griechenland, dessen Inseln Lesbos, Samos, Chios, Kos u.a. zum Teil nur … Volunteers for Lesvos – ein Projekt der Initiative Respekt für Griechenland weiterlesen

Griechenlands Zukunft

gruene

Donnerstag, 03.09.2015, 19:30 Uhr Ort: Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin Es diskutieren: Niels Kadritzke, Deutscher Journalist, Soziologe und Autor Lisa Paus, MdB, Steuerpolitische Sprecherin, Bündnis90/Die Grünen Austeritätspolitik – Sparen um jeden Preis? Eine jahrzehntelange Misswirtschaft hat zu einem großen Reformbedarf in Griechenland geführt. Die durchgesetzten Sparmaßnahmen waren aber keinesfalls alternativlos und haben in ihrer … Griechenlands Zukunft weiterlesen

Deutsch-griechische Beziehungen im ostdeutschen Staatssozialismus (1949-1989)

22.- 23. April 2015, Berlin Ort: Landesvertretung Sachsen – “Das Sächsische Haus”, Brüderstraße 11/12, 10178 Berlin Die Geschichte der DDR-Griechen ist eine Geschichte des Ineinandergreifens weltpolitischer Entwicklungen, ideologischer Konflikte und persönlicher Lebensläufe, des Heimatverlustes und der Neuorientierung, der gesellschaftlichen Integrations- und der politischen Instrumentalisierungsversuche. Bereits zwischen 1949 und 1950 hatte die DDR im Zeichen der … Deutsch-griechische Beziehungen im ostdeutschen Staatssozialismus (1949-1989) weiterlesen