Die deutsche Besatzung (1941-1944) und die Antwort des griechischen Volks.

Samstag , den 2. Mai 2015, 18:30 Uhr, Berlin

Ort: Griechisches Kulturzentrum, Mittelstrasse 33,12167 Berlin

Die deutsche Besatzung (1941-1944) und die Antwort des griechischen Volks.

Formen der Volkssolidarität und –macht.

Vortrag und Diskussion mit den Historikern Menelaos Charalampidis, Dr. zeitgenössischer griechischen Geschichte an der phil. Fakultät der Universität Athen und Ioannis Skalidakis, Dr. des Fachbereichs politischer Wissenschaften der Aristoteles Universität Thessaloniki

Unter anderem werden folgende Themen besprochen:

–           Welche gesellschaftlichen Bedingungen gab es und wie war der Alltag im besetzten Griechenland?

–           Wie hat sich das Griechische Volk organisiert, damit es überlebt und dem Besatzer widersteht?

–           Wie wurden die Macht des EAM (Nationale Befreiungsfront) und das Leben im freien Griechenland gestalltet?

–           Welche Ähnlichkeiten (und Unterschiede) gibt es mit der heutigen Situation, jenseits von vereinfachenden und unwissenschaftlichen Vergleichen?