Griechischer Künstler hilft Flüchtlingen mit seinem Projekt

Der Maler Stelios Faitakis, der seine Karriere zunächst als Graffiti-Künstler unter dem Einfluss der mexikanischen Wandmalerei sowie der byzantinischen religiösen Ikonographie und der japanischen Kunst begann und sich dann zu einem der politisch bewusstesten griechischen Künstler seiner Generation entwickelt hat, erstellte in Zusammenarbeit mit der Galerie „The Breeder“ ein Multi-Projekt mit dem Namen “The New Wave, 2015 Inkjet”, das der Flüchtlingskrise gewidmet ist.

Alle Umsatzerlöse werden via Rotes Kreuz syrischen Flüchtlingen zugute kommen, die täglich auf die griechische Insel Chios ankommen. Es wird erwartet, dass dem Projekt “The New Wave” die Titelseite der November-Ausgabe (Nr. 46) des Magazins der Süddeutschen Zeitung gewidmet wird.