„Die griechischen Gerechten unter den Nationen“, herausgegeben vom Außenministerium

Quelle: http://www.graktuell.gr/index.php/articles/kultur-bildung/1019-%E2%80%9Edie-griechischen-gerechten-unter-den-nationen%E2%80%9C-,-herausgegeben-vom-au%C3%9Fenministerium

Das griechische Außenministerium in Zusammenarbeit mit der Stiftung zur Erinnerung an die Märtyrer und Helden des Holokaust YadVashemhat kürzlich das Buch „Die griechischen Gerechten unter den Nationen“ (ΟιΈλληνες Δίκαιοι των Εθνών) herausgegeben (Militos Verlag). Dabei handelt es sich um den dritten Band einer Trilogie, die der Geschichte der jüdischen Gemeinden in Griechenland, ihrer Vernichtung während des Holocaust und der Rettung vieler Juden von griechisch-orthodoxen Christen gewidmet ist.

Der erste Band unter dem Titel „Die griechischen Juden durch die diplomatischen Dokumente des Außenministeriums“ wurde 1998 und der zweite Band, „Die Griechen von Auschwitz-Birkenau“, elf Jahre später herausgegeben. Der neue Band legt den Schwerpunkt auf die Identität der Griechen, die ihren jüdischen Mitbürgern Hilfe geleistet haben, die Rolle der Kirche, des Nationalen Widerstandes während der deutschen Besatzung und der lokalen Behörden bei der Rettung der griechischen Juden.

Der Band soll auch in englischer Übersetzung herausgegeben werden.