Hamburger Griechen, Europawoche 2019

Mit einem ambitionierten Veranstaltungsprogramm beteiligen sich die griechische Community in der Hansestadt und die Deutsch-Griechische Gesellschaft Hamburg e.V. an der diesjährigen Europawoche in Hamburg im Mai. Unter dem Motto „Hamburger Griechen für Europa “ sind zahlreiche Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Vorträge und Workshops vorgesehen, die ein facettenreiches Bild des Europamitglieds Griechenland und der deutsch-griechischen Beziehungen vermitteln sollen.

Zu den Highlights gehören u.a. eine Lesung mit der griechischen Bestseller-autorin und Trägerin des Literaturpreises 2017 der Europa Union Kallia Papadaki am 7.Mai in der Staats- und Universitätsbibliothek, die Vorführung des Filmes „Die letzte Notiz“ des griechischen Regisseurs Pantelis Vourlgaris am 6.5. im Abaton, die Photoausstellung der Photographin Marily Stroux-Zacharakis über die Flüchtlingskamps auf Lesbos (5.Mai, Ökumenisches Forum HafenCity), ein Konzert mit vertonter griechischer Lyrik  in der Hauptkirche St.Jacobi unter dem Titel „Kleine Heimat – die Poesie im griechischen Lied“ (4.Mai, 20:00 Uhr).

Zu den Highlights zählt selbstverständlich auch die Lesung der Autorin und Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis am 5.Mai, um 18:00 Uhr im Ökumenischen Forum HafenCity. Zervakis liest aus ihrem Buch „die Königin der bunten Tüte“ (Spiegel-Bestseller), in dem sie aus ihren Erlebnissen im Kiosk ihrer Eltern und aus der Geschichte ihrer Familie erzählt.

Dass die Griechen nicht erst seit den ´60-ger Jahren in Hamburg präsent sind, sondern bereits vor über 400 Jahren den Weg in die Hansestadt gefunden haben und die Beziehungen der Griechen zu Hamburg viel enger durch die Jahrhunderte gewesen sind als man annimmt wird der bischöfliche Vikar der griechisch-orthodoxen Kirche Erzpriester Georgios Manos in einem Dia-Vortrag, den Griechen und Philhellenen mit Spannung erwarten, zu belegen versuchen. Der Vortrag findet am 8.Mai in der griechisch-orthodoxen Kirche Agios Nikolaos an der Sievekings-Allee statt.

Eingeleitet werden die griechischen Europa-Veranstaltungen mit einem Fußballturnier vom griechischen Sportverein „Blau-Weiss-Hellas“, das am Sa, 4.Mai ab 11:00 Uhr in der Sportanlage Memelendallee stattfindet. Zum Fußball gibt es live Musik, griechische Spezialitäten und Tanzvorführungen der griechischen Vereine.

Tanz zur griechischen live Musik gibt es auch am Sa, 18.Mai ab 11:00 Uhr in der öffentlichen Veranstaltung der Griechischen Gemeinde Hamburg e.V. unter dem Motto „Griechenland und Europa“ am Dormanns Weg in Eimsbüttel.

Im Rahmen der diesjährigen Aktion der griechischen Vereine zur Europawoche „Hamburger Griechen für Europa, veranstaltet die DGG-Hamburg drei der Veranstaltungen: die Filmvorführung „die Letzte Notiz“ von Pantelis Voulgaris im Abaton (Mo,6.5.,17:30 Uhr), die Lesung von Kallia Papadaki in der Stabi (Die, 7.5.,19:00 Uhr) und den Dia-Vortrag von Erzpriester Georgios Manos „Drei Jahrhunderte griechischer Präsenz in Hamburg“ in der griechisch-orthodoxen Kirche Agios Nikolaos an der Sievekings Allee 12 (Mi, 8.5, 19:30 Uhr)..

Hier finden Sie die einzelnen Veranstaltungen der Aktion „Hamburger Griechen für Europa“:

www.dgg-hamburg.de

www.infopoint-europa.de/veranstaltungen/europawoche

www.elliniko-friends.eu